Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung

Modernes Lernen im digitalen Wandel

Digitale Modernisierung:

Im Bildungszentrum Bau Osthessen Bebra streben wir schon immer eine Ausbildung auf technisch hohem und aktuellem Niveau für alle Bereiche der Bauwirtschaft an. Wir wollen unseren Auszubildenden die größtmögliche Handlungskompetenz mit auf den Weg geben und Sie gut auf ihre weitere berufliche Zukunft vorbereiten.

Mit dem vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt zur digitalen Modernisierung sind wir einen weiteren Schritt vorangekommen.

Mit Hilfe der Fördermittel des BMFB und des BIBB konnten wir für das Bildungszentrum Bau Osthessen Bebra viele Anschaffungen tätigen. Hierdurch konnte  die Ausstattung für die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung in den Ausbildungsberufen des Hoch-, Tief- und Ausbaus auf den neusten Stand der Technik gebracht werden.

Digitale Messtechniken und simulierte Maschinenarbeiten werten die Unterweisungen enorm auf. Mit modernen und digitalen Unterrichtsmethoden können wir jetzt den theoretischen Unterricht zeitgemäß und interessanter gestalten.

Das digitale Berichtsheft setzt sich immer mehr durch. Ein großer Teil unserer Auszubildenden führt das Berichtsheft bereits auf einer dafür vorgesehenen Plattform im Internet.

Das Arbeiten mit digitalen Vorgehensweisen kann jetzt besser vermittelt werden und die Auszubildenden können sich so auf zukünftige Entwicklungen und technische Herausforderungen vorbereiten.

Durch die moderne und innovative Art der Ausbildung wollen wir die Zukunft des Handwerks sichern, dem Fachkräftemangel entgegenwirken und den Nachwuchs für das Baugewerbe begeistern.

Unsere Partner

im Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung